asanetwork Schnittstelle – Die Standardschnittstelle für das Kfz-Gewerbe

Schnittstellen, Datenformat und Datenübertragungsprotokolle sind standardisiert und haben sich am Internet orientiert. Jeder Teilnehmer am Netzwerk (Gerätehersteller, Softwareanbieter, Datenlieferant, Prüforganisation) muss sein eigenes Datenformat in das asanetwork-Normformat umwandeln, bevor er seine Daten über den Netzwerkmanager an andere Arbeitsplätze im Netzwerk verschickt.
Der Netzwerkmanager asanetman wiederum ist das Herzstück des Systems. Er überwacht und koordiniert alle Datenströme im Netz. Darüber hinaus können Daten zwischengespeichert werden. Dies ermöglicht eine regelmäßige zentrale Datensicherung sowie die Möglichkeit, Daten für nicht empfangsbereite Anwender zwischenzuspeichern.

Die Schnittstelle verbindet computergestützte Werkstattgeräte wie Bremsenprüfstände, Abgastester, Achsmessgeräte usw. mit kaufmännischer Software, z. B. Dealer Management Software oder Prüfsoftware der Prüforganisationen.

Mit asanetwork werden die Arbeitsabläufe der Werkstatt optimiert und die Rendite verbessert.

Updates für den asanetwork manager können kostenlos heruntergeladen werden unter www.axonet.de.

asanetwork livestream

In der neuen Bremsprüfstandsrichtlinie des Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) müssen alle Bremsprüfstände, die im Rahmen der HU nach §29 StVZO in den Untersuchungsstellen verwendet werden, über die asanetwork-livestream-Schnittstelle als standardisierte Datenschnittstelle verfügen.

Bei asanetwork livestream handelt es sich um eine abgewandelte, vereinfachte Version der asanetwork-Standardschnittstelle, diespeziell der Bremsenprüfstandsrichtlinie angepasst und veröffentlicht wurde. Für diesen Einsatz steht die Schnittstelle kostenlos zur Verfügung.

asanetwork livestream kann kostenlos heruntergeladen werden unter www.axonet.de.

asanetwork Validator

Zur Funktionüberprüfung von Bremsenprüfständen nach der neuen Bremsprüfstandsrichtlinie und zur Stückprüfung bieten wir die Prüfsoftware livestream Validator an.

Um Missbrauch bei der Stückprüfung von Bremsprüfständen zu vermeiden, hat der ASA Fachbereich Bremsprüfstände beschlossen, den Validator mit einem personengebundenen Kopierschutz (USB-Dongle) zu versehen. Im Prüfprotokoll erscheint somit Firma und Name des Prüfers, für welche Bremsenprüfstände er zugelassen ist und das Ablaufdatum für die Zulassung (üblicherweise zwei Jahre).